Cranio-Sacrale biodynamische Körperarbeit

"Durch Reisen erkennt, erfährt oder erreicht man nicht die entfernteste Ecke des Kosmos, in der man nicht geboren wird, altert, stirbt oder wiederkehrt. Und doch gibt es, wenn man das Ende des Kosmos nicht erreicht hat, keine Befreiung vom Leiden. Und so verkünde ich denn, dass in eben diesem sechs Fuß langen Körper, dem vergänglichen, mit seinem Wahrnehmen und seiner Einsicht, der Kosmos liegt, die Entstehung des Kosmos, die Befreiung des Kosmos und der mit Befreiung des Kosmos führende Pfad."

 

- Anguttana Nikaya - Buddhas Weisheiten

(zitiert aus: Achtsamkeits-Yoga von Frank Boccio)

Foto:  Billy Huynh

Diese so sanfte und gleichzeitig beeindruckend tiefgehende Art mit dem Körper zu kommunizieren und zu arbeiten hat mich vom ersten Moment an fasziniert.

 

Für das bloße Auge sind die biodynamischen Prozesse, die im Verlauf eines Termins im Körper ertastet und erforscht werden, kaum wahrzunehmen. Und doch ist es faszinierend, wie viel Leben und Dynamik sich unter unserem äußersten physischen Schutzmantel, der Haut, abspielt. Diese subtilen Bewegungen der unterschiedlichen Schichten des Organismus, in einem ewigen aktiven Austausch miteinander, nehmen wir die meiste Zeit unseres Lebens überhaupt nicht wahr. Erst wenn sich Krankheiten oder Schmerzen zeigen und der Körper akut unsere Aufmerksamkeit einfordert, folgen wir eventuell dem natürlichen Impuls inne zu halten und nach innen zu lauschen.

 

"It is from a state of compassion that the healing activity of God within the being flows." - Yogi Bhajan

(zitiert aus: The Eight Human Talents - Gurmukh)

 

Was passiert bei der cranio-sacralen Körperarbeit? Dem Körper wird Achtsamkeit entgegengebracht, um ihn uns (wieder) besser erfahrbar zu machen und Einsicht in diesen "sechs Fuß langen" inneren Kosmos zu gewinnen. Eine Haltung von achtsamer Aufmerksamkeit und tiefem Mitgefühl durch die Körperarbeiterin signalisiert dem System, dass es sich in einem geschützten Rahmen entspannen und neu ausrichten darf.

 

Bei dieser Methode wird bekleidet auf einer Massageliege gearbeitet. Ein Termin dauert zwischen 60 und 90 Minuten mit einem kurzen Vorgespräch bei einem Tee und inkl. Nachruhezeit.

 

Termine und Klärung weiterer Fragen gerne telefonisch oder per Mail an info(a)ewasthaiyoga.de. Ich rufe auch gerne zurück, wenn Sie mir ihre Rufnummer mitschicken.

 

So finden Sie mich:

U.a. in der Heilpraxis Bernstorffstraße | Bernstorffstraße 174 | 22767 Hamburg

Weiterleitung zur Webseite:

www.heilpraxis-bernstorffstrasse.de

Durch das Anklicken des Facebook- oder Mail-Buttons können Sie meine Webseite einfach an Freunde und Interessierte weiterempfehlen:

Ewas Thai Yoga | Hamburg

info(at)ewasthaiyoga.de